St.Dionys Stadtoldendorf

Herzlich willkommen auf den Seiten der Ev.-luth. Kirchengemeinde St.Dionys Stadtoldendorf!

1423579725.xs_thumb-

Erntedankfest 2017

Wir freuen uns über die Angabe von Erntegaben, um unsere Kirche festlich zum Erntedankfest zu schmücken.

Wer etwas spenden möchte, kann dies am Freitag, den 30.09. in der Zeit von 15.-17.00 Uhr in der Kirche abgeben.

Zum Erntedankgottesdienst am Sonntag, den 1. Oktober um 10.30 mit einer Taufe und der Verabschiedung von Frau Iris Hirte, Leiterin des Familienzentrums, laden wir herzlich ein!

1506330873.medium

Bild: Rolf Ludwig

1423579725.xs_thumb-

Die ev.-luth. St. Dionys-Kirchengemeinde Stadtoldendorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine pädagogische Fachkraft (25,0 Wochenstunden)

zur Leitung des Familienzentrums mit Betreuung des pädagogischen Mittagstisches.

 

Voraussetzung: Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w) oder eine abgeschlossene Fachhochschulausbildung auf pädagogischem oder sozialpädagogischem Gebiet.

 

Neben Ihrer fachlichen Qualifikation wünschen wir uns von Ihnen:

·        Personalführung, Teamentwicklung und Organisation

·        Erfahrungen in der Entwicklung und Umsetzung von pädagogischen Konzepten

·        Durchsetzungsfähigkeit und strategisches Denken

·        Kreativität und Flexibilität

·        Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen

·        Belastbarkeit und Engagement

 

Das Entgelt mit den üblichen Sozialleistungen wird nach dem TV-L, je nach Qualifikation gezahlt.

Die Zugehörigkeit zur evangelisch-lutherischen Kirche oder zu einer Gliedkirche der EKD wird vorausgesetzt.

 

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum

20.10.2017 an den Kirchenvorstand der ev.-luth. St. Dionys-Kirchengemeinde Stadtoldendorf, Pfarrstr. 2, 37627 Stadtoldendorf, Fon (05532) 2185.
1423579725.xs_thumb-


Der Gemeindebrief "September - Oktober - November 2017" ist online!

...mehr unter der Rubrik "Gemeindebrief"
1503986783.medium_hor

Bild: Andreas Bartholl

1423579725.xs_thumb-

Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen!

Für die Konfirmanden und Konfirmandinnen aus Wangelnstedt und Stadtoldendorf begann der Konfirmandenunterricht nach den Sommerferien am 18. August in der Kirche in Lenne mit einem Jugendgottesdienst. Auch die Hauptkonfirmanden aus Deensen, Heinade und Arholzen waren dabei. 60 Jugendliche und 30 Erwachsene nahmen teil. Es war ein Gottesdienst zum Nachdenken, der auch zum Mitmachen einlud.  Er war als Konfirmandenprojekt von Pastorin Bolte-Wittchen, Petra Thiel und vier Konfirmanden und Konfirmandinnen vorbereitet worden. Das Thema lautete: „Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen!“ Im Anschluss gab es Pizza und kalte Getränke.

Pastorin Bertha Bolte-Wittchen


1503908056.medium

Bild: Rolf Ludwig, Yvonne Kleinsorge

1423579725.xs_thumb-


„Mit einem weinenden und einem lachenden Auge“

Verabschiedung und Einführung in der St. Dionys-Kirche

 

Am vergangenen Sonntag wurde in einem feierlichen Gottesdienst in der St. Dionys-Kirche Regina Küster als Küsterin verabschiedet und Irina Naumann als neue Küsterin in  ihren Dienst eingeführt.

Pastorin Bolte-Wittchen und Pastorin Kattner gestalteten diesen Gottesdienst, in dem auch eine Taufe stattfand, gemeinsam. Zu Gast waren die Stadtoldendorfer Parforcehornbläser, die mit feierlichen Klängen gemeinsam mit Natalia Adolph an der Orgel die Gemeinde musikalisch begleiteten.

Die Verabschiedung der langjährigen Küsterin Regina Küster vollzog Pastorin Bolte-Wittchen. Mit herzlichen Worten dankte sie Frau Küster für ihr Engagement und wünschte ihr alles erdenklich Gute für ihren Eintritt in den Ruhestand.  Als Abschiedsgeschenk erhielt Frau Küster einen Apfelbaum für ihren Garten. Daran hingen liebevoll von den Kindern der Kindertagesstätte Arche St. Dionys gestaltete Äpfel, auf denen Kirchenvorsteher und Mitarbeiter der Gemeinde gute Wünsche geschrieben hatten.

Es folgte die Einführung von Irina Naumann in den Dienst der Küsterin, vollzogen durch Pastorin Kattner. Diese fand die einleitenden Worte: “Ich stehe hier heute mit einem weinenden und einem lachenden  Auge“. Frau Naumann wurde herzlich in  ihren Dienst in der Gemeinde aufgenommen und bekam zur Begrüßung einen Blumenstrauß und eine Tasse mit einem Segenswort überreicht.

Beim anschließenden Kirchencafé hatten die Besucher des Gottesdienstes noch die Möglichkeit, sich persönlich von Frau Küster zu verabschieden und Frau Naumann zu begrüßen.

 


1502704847.medium

Bild: Rolf Ludwig

1423579725.xs_thumb-

Die ev.-luth. St. Dionys-Kirchengemeinde Stadtoldendorf

sucht ab sofort eine/n

staatlich anerkannte/n Erzieher/in

20 Wochenstunden, aufgeteilt:

zur Betreuung des pädagogischen Mittagstisches im Familienzentrum (11,5 Wochenstunden, unbefristet)

und für den Aufbau und Begleitung einer evangelischen Jugendarbeit der Kirchengemeinde (8,5 Wochenstunden, befristet auf 2 Jahre, Verlängerung möglich)

Neben Ihrer fachlichen Qualifikation wünschen wir uns von Ihnen:

+ Kreativität und Flexibilität

+ Teamfähigkeit und Einfühlungsvermögen

+ Selbständigkeit und Freude an inhaltlicher Arbeit mit Jugendlichen

+ Belastbarkeit und Engagement

Das Entgelt mit den üblichen Sozialleistungen wird nach dem TV-L, je nach Qualifikation gezahlt.

Die Zugehörigkeit zur evangelisch-lutherischen Kirche oder zu einer Gliedkirche der EKD wird vorausgesetzt.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 31.07.2017 an den Kirchenvorstand der ev.-luth. St. Dionys-Kirchengemeinde Stadtoldendorf, Pfarrstraße 2, 37627 Stadtoldendorf, Fon (05532) 2185.


1423579725.xs_thumb-

Himmelfahrtsgottesdienst im Pfarrgarten...

...gut besucht war der Himmelfahrtsgottesdienst bei schönem Wetter im Pfarrgarten.

Mehr dazu lesen Sie im nächsten Gemeindebrief!


1496129268.medium

Bild: Rolf Ludwig, Yvonne Kleinsorge

1423579725.xs_thumb-

GEMEINSAM ANKOMMEN

Luther läuft ...

24-Stunden-Lauf von Stadtoldendorf

Start: Samstag, 17. Juni, 14.00 Uhr

Ziel: Sonntag, 18. Juni, 14.00 Uhr

Sportanlage in Stadtoldendorf

In diesem Jahr starten wir gemeinsam im Team mit Bewohnern von zwei Einrichtungen für minderjährig unbegleitete Flüchtlinge sowie der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder. Ob 1 Stunde, 5 Stunden oder für 24 Stunden dabei, jede Runde zählt! Unser Ziel sind mindestens 600 Runden!

Für Teilnahmegebühr, exklusivem Team-T-Shirt, Getränke und Verpflegung werden pro Starter eine Spende von 20,17 € erbeten. Das ist eine freundliche Bitte, keine Zahlungsverpflichtung.

Wer Lust und Zeit dabei zu sein, meldet sich bitte per Email bis Freitag, 9. Juni, bei Pastor Christian Bode, christian.bode@kirche-holzminden.de, an. Bei der Anmeldung bitte auch die eigene Verfügbarkeit, Wunschzeit und die ungefähre Laufbereitschaft (1 Runde entspricht 400m) angeben. Das erleichtert die weitere Planung.

Christian Bode

Pastor St. Thomasgemeinde Holzminden

Öffentlichkeitsbeauftragter des Kirchenkreises Holzminden-Bodenwerder

 Kirchstraße 2a

37603 Holzminden

 05531 / 7048209

pastor.bode@thomasgemeinde-holzminden.de 

www.thomasgemeinde-holzminden.de


1423579725.xs_thumb-

Goldene Konfirmation in St. Dionys

Am 21. Mai fand bei schönstem Sonnenschein die Goldene Konfirmation der Konfirmationsjahrgänge 1963-1967 aus Braak und des Konfirmationsjahrgangs 1967 aus Stadtoldendorf statt.

Samstag Abend trafen sich die Goldkonfirmanden zu einer Andacht und  einem ersten Erinnerungsaustausch mit gemeinsamen Abendessen.

Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Festgottesdienstes, den Pastorin Bolte-Wittchen zu dem Thema " Gott ist zu uns wie ein guter Freund" gestaltete.

Nach dem Gottesdienst und dem gemeinsamen Mittagessen klang der Tag dann langsam aus.

Bild: die Stadtfotografen

1423579725.xs_thumb-

Konfirmation am 7. Mai 2017 in St. Dionys

Bild: Die Stadtfotografen, Mechthild Zíemer

Weitere Posts anzeigen